Luxus der Sinnlichkeit...

Nach einem begeisterten Medien-Echo im Ausland (Vogue, Elle, Freundin etc. mit Reviews wie z.B.: „mit absoluter Treffsicherheit...die schönsten Stimmen“ oder „Sound-Ästheten finden hier den inneren Frieden“) kommt „Calming Park 4“ nun auch in Deutschland auf den Markt.

Das perfekte Geschenk zu Weihnachten sowohl für frisch Verliebte als auch die Menschen, die um die Feiertage herum fern von Ihren Lieben sind.

Denn „Calming Park 4“ wirkt durchgehend zärtlich und ist gleichsam so sinnlich von dem Schweizer DJ und Journalisten Olivier Rohrbach kompiliert worden, dass ein Effekt des "Ankommens" und innerer Ruhe mit anregender Wirkung einhergeht.

Speziell in der feinfühligen Zärtlichkeit liegt denn auch die Besonderheit von „Calming Park 4“, was diese CD so eindeutig von anderen ruhigen Compilations unterscheidet.

Die Auswahl ist nicht nur sanfte Hintergrundsmusik, sondern in gewisser Weise eine hoch-luxuriöse Klangadaption von Zärtlichkeit und Sanftheit. Ein Luxus der Sinnlichkeit...

Mit dem ersten Titel schickt Helen Merrill die HörerIn mit Einsatz von galantestem Streicherwerk auf eine exotische Trauminsel "the island". Die darauf folgende Sängerin Kelly De Martino möchte dementsprechend trotz wärmster Sehnsucht in der Stimme auch keine Anrufe mehr entgegen nehmen: "please don´t call me"...

Künstler wie Feist, Tears for Fears und Milky Lasers schwelgen in passionierter Romantik, Lizz Wright macht Geständnissein der Liebe "I´m confessin´" und sanft wie Seide singt denn auch Brasiliens Held Caetano Veloso "The man I Love" in einer Art und Weise, dass selbst ein Vin Diesel sich zur Maniküre wünscht...

Monaural Voice driften mit "new romantic" in fantasievolle Soundwelten und Beady Belle hauchen auf "skin deep", dass es einem vor Wonnegefühl schauert...

Genug der Worte: kaufen, kuscheln, die „Wonnegefühl-Schauer“ kribbeln lassen!

TRACKLISTING:

01 HELEN MERRILL “THE ISLAND”
02 KELLY DE MARTINO “PLEASE DON’T CALL ME”
03 BRAZILIAN GIRLS “LAZY LOVER”
04 FEIST “L’AMOUR NE DURE PAS TOUJOURS”
05 SUNDAY PEOPLE “YOU”
06 TEARS FOR FEARS “MAD WORLD” (AFTERLIFE REMIX)
07 FLUNK “PLAY”
08 BRIGITTE FONTAINE FEAT. GOTAN PROJECT “RUE SAINT LOUIS EN L’ILE”
09 MILKY LASERS “NEVER FALL”
10 AMALIA “COOL HIPNOISE” (WET MOON VERSION)
11 LIZZ WRIGHT “I’M CONFESSIN”
12 MINNIE DRIVER “EVERYTHING I’VE GOT IN MY POCKET”
13 CAETANO VELOSO “THE MAN I LOVE”
14 MONAURAL VOICE “NIGHT PICNIC”
15 BEADY BELLE “SKIN DEEP”
16 SHAZZ “SO INTO YOU”
17 B.E.D. “CITY STAR”
18 THOMAS SIFFLING & PSO feat. BARBARA LAHR „BREEZE“